Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aus Gericht in Wien getürmt: Suche nach Häftling geht weiter

Der Mann konnte über einen Notausgang aus dem Straflandesgericht Wien flüchten.
Der Mann konnte über einen Notausgang aus dem Straflandesgericht Wien flüchten. ©APA
Nach der Flucht eines Häftlings aus dem Wiener Straflandesgericht wird nun international nach dem Mann gesucht.
Notausgang zur Flucht genutzt

Nach dem Häftling, der vergangene Woche aus dem Wiener Straflandesgericht geflohen war, wird weiterhin gefahndet. Mittlerweile wurde ein europäischer Haftbefehl auf den Mann ausgestellt. Der Mann hatte sich am Donnerstag nach seiner Verhandlung von Justizwachebeamte losgerissen und war davongelaufen.

Mann flüchtete über Notausgang

Obwohl das Gebäude sofort abgeriegelt wurde, gelang dem Mann offenbar via Notausgang die Flucht. Bei dem Mann handelt es sich um einen Insassen der Justizanstalt Simmering, der wegen Körperverletzung, gefährlicher Drohung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz vor Gericht gestanden ist.

Nach dem Prozess band sich der Mann die Schuhe zu, als ihm ein Handy aus der Kleidung fiel. Als ihn Justizwachebeamte durchsuchten, ergriff der Mann die Flucht. Die Polizei sperrte das Straflandesgericht ab und durchsuchte das gesamte Gebäude, da zunächst vermutet wurde, dass der Mann noch im Haus ist.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Aus Gericht in Wien getürmt: Suche nach Häftling geht weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen