Aus für Radina bei "Starmania"

&copy APA / ORF: Ali Schafler
&copy APA / ORF: Ali Schafler
Da waren’s nur noch sechs und doch wieder zwölf. Mit dem Ausscheiden von Radina hat sich die zweite Gruppe bei "Starmania" am Freitagabend auf ein halbes Dutzend Teilnehmer reduziert.

Gemeinsam mit den Aufsteigern aus Gruppe eins kämpfen diese nun in den nächsten Wochen um den Sieg. Radina erreichte beim Saal-Voting nach einer mittelprächtigen Darbietung des Mel C-Songs „Next Best Superstar“ zwar noch 7,2, das TV-Publikum gab ihr jedoch keine weitere Chance. Das höchste Voting fiel mit 8,1 auf Ric, der mit dem Tom Jones-Klassiker „It’s Not Unusual“ das Publikum und Chef-Juror Hannes Eder begeistere.

Im Bewerb verbleiben somit Lois, Gernot, Falco, Alexandra, Ric, und Tom. In der ersten Gruppe hatten sich die „Starmaniacs“ Birgit, Nadine, Andy, Martin, Johnny und Mario durchgesetzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Aus für Radina bei "Starmania"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen