Aurora

Die Idee hinter Cristi Puius neuem Film ist eigentlich ganz einfach, trotzdem ist das Resultat hochkomplex: eine Mordgeschichte, der Täter ist bekannt, aber seine Motive nicht.

“Aurora” ist eine schwarze Komödie, ein Anti-Thriller in der Ödnis am Bukarester Stadtrand, in der Viorel (den Puiu selbst spielt) im Auto durch die Straßen pflügt, getrieben von obskuren Gedanken – und sein Ziel kennt nur er selbst. (APA)

Aurora (Rom 2010, 181 min)
Regie: Cristi Puiu
Mit: Cristi Puiu, Clara Voda, Catrinel Dumitrescu

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen