Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufruf zum weltweiten Klimastreik am 15. März: Demo am Wiener Heldenplatz

In zahlreichen Städten wird am 15. März für den Klimaschutz demonstriert.
In zahlreichen Städten wird am 15. März für den Klimaschutz demonstriert. ©APA/dpa-Zentralbild/Klaus-Dietmar Gabbert (Sujet)
Um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen, wird am 15. März zum weltweiten Streik aufgerufen. Auch in Wien wird an diesem Tag eine Groß-Demo stattfinden.

Die Klimaproteste nach dem Vorbild der schwedischen Aktivistin Greta Thunberg sollen in eineinhalb Wochen nach Angaben der Organisatoren in fast 500 Städten stattfinden. An den internationalen Schulstreiks rund um den 15. März werden sich Demonstranten in mindestens 490 Städten in 57 Ländern beteiligen, teilte das Netzwerk “Global Strike For Future” am Montag mit.

Streik für den Klimaschutz auch in Wien geplant

Demnach sind Klimaproteste auf allen bewohnten Kontinenten geplant, der westlichste in Honolulu auf Hawaii, der östlichste im neuseeländischen Palmerston North. In Österreich hat die Organisation “FridaysForFuture” in fast allen Landeshauptstätten zu Schulstreiks und Demos ausgerufen. Die größte davon wird in Wien stattfinden. “Wir rechnen mit sehr vielen Teilnehmern”, sagte Organisatorin Katharina Rogenhofer in einer Pressekonferenz.

Greta Thunberg hat im August 2018 damit begonnen, vor dem Parlament in Stockholm für einen stärkeren Einsatz Schwedens gegen den Klimawandel zu demonstrieren. Ihr “Schulstreik fürs Klima” fand Tausende Nachahmer in aller Welt, die 16-Jährige selbst wurde zum Gesicht der internationalen Klimaschutzbewegung.

Demo am Wiener Heldenplatz: Ablauf

Am Freitag, den 15. März, ruft “Fridays for Future Vienna” zur Großdemo in Wien auf. Ab 10.00 Uhr versammeln sich die Demoteilnehmer in Wien an insgesamt fünf Sammelpunkten in Wien (Schottentor, Hamerlingplatz, Mariahilferstraße, Karlsplatz, Wien Mitte). Danach werden sich die Demozüge gegen 11.00 Uhr in Richtung Heldenplatz bewegen, wo ab 12.00 Uhr Reden und ein Musikprogramm auf dem Programm stehen. Von 13.00 bis 15.00 Uhr werden alle Demonstranten gemeinsam über den Ring gehen, um bei mehreren Ministerien und beim Bundeskanzleramt Zwischenkundgebungen zu machen.

>> Mehr Infos zur Demonstration in Wien

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Aufruf zum weltweiten Klimastreik am 15. März: Demo am Wiener Heldenplatz
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen