Aufführung von Zirkusakrobaten für den Papst am Petersplatz

Papst dankte den Artisten: "Schönheit bringt uns Gott näher"
Papst dankte den Artisten: "Schönheit bringt uns Gott näher"
Am Ende der Generalaudienz auf dem Petersplatz hat am Mittwoch eine Gruppe von Zirkuskünstlern eine Aufführung für den Papst veranstaltet. Die Artisten traten in bunten Kostümen auf, waren unter anderem als Matrosen, Krebse und Meerjungfrauen verkleidet und jonglierten mit Bällen und begeisterten mit ihren Salti. An der Veranstaltung beteiligten sich über 100 Artisten aus Roms Zirkuswelt.


Franziskus dankte den Künstlern für die Aufführung. “Ihr arbeitet für die Schönheit und Schönheit bringt uns Gott näher”, sagte der Heilige Vater nach der Darbietung. Vor zwei Wochen hatte der Vatikan für Obdachlose, Flüchtlinge und eine Gruppe von Häftlingen eine kostenlose Zirkusvorstellung organisiert. 2.000 Eintrittskarten wurden für eine Sondervorstellung in einem Zirkus in Rom zur Verfügung gestellt. Papst Franziskus hatte im Jänner 2014 nach einer artistischen Einlage während einer Generalaudienz gesagt, Zirkusleute seien “Schöpfer der Schönheit” und täten der Seele gut.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Aufführung von Zirkusakrobaten für den Papst am Petersplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen