Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auffahrunfall auf der S1 bei Leopoldsdorf fordert fünf Verletzte

Beim Einsatz auf der S1
Beim Einsatz auf der S1 ©MA 68 Lichtbildstelle
Aus bisher unbekannter Ursache ist es am Mittwochnachmittag auf der Wiener Außenring Schnellstraße (S1) zu einem Auffahrunfall gekommen. Mehrere Personen wurden in einem Fahrzeug eingeklemmt, es gab fünf Verletzte.
An der Unfallstelle

Der Unfall auf der S1 geschah am Mittwoch kurz nach 16 Uhr in Fahrtrichtung Süden im Bereich der Ausfahrt Leopoldsdorf. Im vorderen Unfallwagen wurden nach Angaben der Feuerwehr zwei Insassen eingeklemmt bzw. eingeschlossen.

Einsatz nach Unfall auf der S1

Mittels „Hydraulikspreizer” wurden die Verunfallten von der Feuerwehr aus ihrer Zwangslage befreit und von der Rettung abgeholt. Insgesamt wurden bei diesem Verkehrsunfall fünf Personen verletzt und wärend des Einsatzes an die Rettungsdienste übergeben. 24 Feuerwehrleute standen auf der S1 rund zwei Stunden lang im Einsatz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Auffahrunfall auf der S1 bei Leopoldsdorf fordert fünf Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen