AA

Auffahrunfall auf der A22 sorgte für kilometerlangen Stau

Zu einem Stau kam es nach dem Unfall auf der A22 am Donnerstag.
Zu einem Stau kam es nach dem Unfall auf der A22 am Donnerstag. ©Wikimedia Commons/ My Friend
Kilometerlangen Stau gab es am Donnerstagmorgen nach einem Auffahrunfall auf der Donauuferautobahn (A22). Zwei Personen wurden verletzt.

Laut Polizeidirektion krachte im Gemeindegebiet von Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg) in Richtung Wien gegen 07.30 Uhr ein 22-jähriger Mann mit der Front seines Pkw gegen das Heck des von einer 27-Jährigen gelenkten vorderen Fahrzeuges. Der Unfall ereignete sich auf der dritten Fahrspur.

Laut Polizei hatte die Frau zuvor verkehrsbedingt stark abgebremst. Beide Lenker wurden mit Verletzungen in das Landesklinikum Korneuburg gebracht. Infolge der Kfz-Bergung kam es zu einem Rückstau von etwa 6,5 Kilometer. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Auffahrunfall auf der A22 sorgte für kilometerlangen Stau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen