Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufbau für den 36. Vienna City Marathon gestartet: Über 40.000 Läufer in Wien erwartet

Die Aufbauarbeiten für den VCM 2019 laufen auf Hochtouren.
Die Aufbauarbeiten für den VCM 2019 laufen auf Hochtouren. ©APA
Bereits am Montag startete der Aufbau für den 36. Vienna City Marathon, der am 6. und 7. April mit über 40.000 Teilnehmern über die Bühne geht.

Am kommenden Wochenende laufen über 40.000 gemeldete Läufer im Alter von fünf bis 85 Jahren in Wien gemeinsam über 750.000 Kilometer, das sind 18 Umrundungen der Erde.

750 Personen mit Auf- und Abbau für Wien-Marathon beschäftigt

Das “Theater der Emotionen” erstreckt sich vom modernen Wien bei der UNO-City bis Schloss Schönbrunn bis hin zum historischen Wien vor das Burgtheater. Aber auch das Vorfeld ist ein Marathon. 95 Behörden und Institutionen, die in bester Kooperation das Gelingen Österreichs größter Laufsportveranstaltung verhandeln. “Über 750 Personen von ca. 100 verschiedenen Lieferanten sind in der Marathonwoche mit den Auf-und Abbauarbeiten von 150 Tonnen Material beschäftigt. Fast 20 Kilometer Absperrgitter werden zur Absicherung der Teilnehmer und Zuschauer errichtet.”, berichtet VCM Produktionsleiter Mehmed Alajbegovic.

107 Pagodenzelte und Zelthallen sind am Rathausplatz bereit für Partystimmung. In der Marx Halle, der neuen Location der “Vienna Sports World”, entsteht seit Montag auf 6000 Quadratmetern Österreichs größte Sport- und Freizeitmesse um ab Freitag, 5. April mit den neuesten Innovationen der Freizeitbranche- insgesamt 150 verschiedene Marken Besucher jeden Alters bei freiem Eintritt zu begeistern.

Nein Verpflegungsstationen beim Wien-Marathon

Die neun Verpflegungsstationen für die Teilnehmer entlang der Strecke gelten als die “Schlacht am kalten Buffet”. Hier werden 10,5 Tonnen Äpfel und Orangen und 13,5 Tonnen Bananen zu den 145.000 Litern an Mineralwasser und isotonischen Getränken zur Versorgung an die Läufer bereitgestellt. Der offizielle VCM Logistikpartner Müller-Transporte transferiert mit insgesamt 28 LKW Zügen nicht nur rund hunderte Verkehrszeichen, sondern auch Materialien wie Hussen, Gitter, Steine, Westen für die Verpflegestellen ins Ernst Happel Stadion. Darüber hinaus ist er am Wochenende für den Transport von über 40.000 Garderobebeutel vom Start ins Ziel zuständig. Bei Schlechtwetter stehen für die Teilnehmer im Ziel 30.000 Regenpellerinen bereit, um ein wenig Wärme zu spenden.

Aufbauarbeiten im Zielareal

Seit Montag wurden rund um das 110.000 m² großen Zielareal zwischen Wiener Rathaus und Burgtheater grundlegende Elemente wie die über 100 Pagodenzelte vermessen, bereits aufgebaut und mit Stromanschlüssen ausgestattet. Die erste Tranche an Containern, die am Marathon-Wochenende für Event-Regie, ORF, Organisationsbüro, Gastronomie, diverse Depots und Fotodienst dienen, stehen seit Dienstag bereit. Ab Mittwoch kommen nach und nach weitere Herzstücke an die Reihe. Dazu gehören die Zuschauertribünen, Podeste und die Schaffung der technischen Voraussetzungen. Überdies werden hunderte Heurigengarnituren, die Inneneinrichtungen für die VCM-Hospitalitybereiche, die Müllpresse für den Zielbereich und sanitäre Anlagen angeliefert sowie der Coca Cola Turm errichtet.

Am, Donnerstag, 4. April, liegt ein weiterer Aufbaufokus auf dem Bereich rund um das Burgtheater, denn hier entstehen u.a. neben der großen Zuschauertribüne die Bereiche für geladene Gäste und die Top Athleten. Bis am Freitag, 5. April, abends der Zielturm exakt auf der Ziellinie in Position gebracht wird und am Samstag Nachmittag darauf, die ersten strahlenden Läufer der Nachwuchswettbewerbe, des Coca Cola Inclusion Run, des Home Run und dem Vienna 10K einlaufen.

Die Medaille für Marathonläufer (42,195 km) glänzt erstmals in Gold und ist mit einem Swarovski-Kristall veredelt und alle Medaillen gesamt bringen 2,5 Tonnen auf die Wage. Sie werden am Marathonwochenende von insgesamt 75 Personen an tausende glückliche Läufer aus 125 Nationen überreicht.

>> Alles zum Wien-Marathon 2019 in unserem Themenspecial

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Aufbau für den 36. Vienna City Marathon gestartet: Über 40.000 Läufer in Wien erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen