Auch Verbrecher nutzten Einkaufs-Feiertag

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Raub auf Haushaltsgeschäft in Wien-Simmering - Zwei Männer hielten Verkäuferin in Schach und bedienten sich an der Kassenlade - Von den beiden Tätern fehlt jede Spur.

Nicht nur Einkäufer, sondern auch Kriminelle machten sich die geöffneten Geschäfte am Mariä Empfängnis-Feiertag zu Nutze:
In Wien-Simmering wurde am Mittwochnachmittag ein Haushaltszubehörmarkt von zwei Unbekannten ausgeraubt. Einer hielt die Kassiererin fest, während der andere Geld aus der Kassa nahm. Als die 27-jährige mit der Polizei drohte, machten sie sich allerdings schnell aus dem Staub.

Trotz Sofortfahndung fehlt von den beiden Tätern jede Spur. Die Polizei sucht einen etwa 25-jährigen und einen zirka 30 Jahre alten Mann. Beide haben kurze, helle Haare und sind 1,60 bzw. 1,80 Meter groß. Vermutlich handelt es sich um ausländische Täter.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Auch Verbrecher nutzten Einkaufs-Feiertag
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.