Auch Schweden hat jetzt seinen Wettskandal

Auch in Schweden sind jetzt Informationen über eine großflächige Manipulationspraxis bei Fußballspielen in den Medien aufgetaucht. Laut einem Bericht der "Göteborgs-Posten" vom Montag stehen beim Drittligisten Gunnilse IS gleich neun Spieler unter Verdacht, Spiele gegen Geldzahlungen manipuliert zu haben.


Sowohl der schwedische Fußballverband als auch der Verein bestätigten Ermittlungen. Bereits im Sommer hatte der schwedischen Glücksspiel-Monopolist Svenska Spel Alarm geschlagen, und mehrere verdächtige Matches wegen Auffälligkeiten während des Spiels aus dem Wettprogramm genommen.

Weitere verdächtige Matches gab es im September und Oktober, sämtliche in den unteren Spielklassen. Noch in diesem Jahr soll sich entscheiden, ob es in diesen Fällen zu Anklagen durch die Staatsanwaltschaft kommt.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Auch Schweden hat jetzt seinen Wettskandal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen