AA

AUA erhöht Treibstoff-Zuschlag

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Mitte Mai erhöht die Austrian Airlines Group den Treibstoffzuschlag für Langstreckenflüge. Für alle Tickets, die ab 15. Mai ausgestellt werden, wird ein Zuschlag von 27 Euro pro Strecke eingehoben.

Dieser Betrag werde einheitlich für den gesamten Langstreckenbereich gelten.
Die AUA begründet den Schritt mit den „weiter gestiegenen und unvermindert anhaltend extrem hohen Rohöl- und damit auch Kerosin- Einkaufspreis“. Der Kerosin-Preis sei auf Höchstwerte bis zu 600 Dollar pro Tonne gestiegen.

Bisher hatte die AUA auf der Langstrecke 17 Euro eingehoben, für Australien-Flüge 22 Euro. Kurz- und Mittelstreckenflüge bleiben weiterhin mit einem Treibstoffzuschlag von 7 Euro pro Strecke belastet. Bis 15. Mai können Langstreckenflüge noch zu bisherigen Preisen gebucht werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • AUA erhöht Treibstoff-Zuschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen