Atomverhandlungen mit dem Iran: Die Welt schaut auf Wien

Die Verhandlungen um Irans Atombombe gehen in Wien in die nächste Runde
Die Verhandlungen um Irans Atombombe gehen in Wien in die nächste Runde ©APA/Pfarrhofer
Am gestrigen Dienstag ist in Wien wieder einmal eine Verhandlungsrunde der internationalen Atomorganisation IAEA mit dem Iran ohne konkretes Ergebnis zu Ende gegangen. Die Treffen gehen am kommenden Montag weiter.

Zwei Tage später, am 23. Mai, kommen die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates sowie Deutschland in Bagdad zu einer groß angelegten Verhandlungsrunde mit dem Iran zusammen.

In Wien will die IAEA vor dem entscheidenden Treffen klären, unter welchen Bedingungen ihre Kontrolleure künftig im Iran arbeiten können. Denn der Verdacht, dass der Iran Atombomben baut, ist noch nicht ausgeräumt. Die Gespräche in Wien dienen als Vorstufe zu den entscheidenden Gesprächen der Weltmächte mit dem Iran. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Atomverhandlungen mit dem Iran: Die Welt schaut auf Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen