Atalanta-Mission beschoss erstmals Ziele an Somalias Küste

Atalanta-Mission: Die EU beschoss erstmals Ziele auf dem Festland.
Atalanta-Mission: Die EU beschoss erstmals Ziele auf dem Festland. ©AP
Im Rahmen der EU-Antipiraten-Mission Atalanta sind erstmals seit der umstrittenen Mandatsausweitung Ziele an der somalischen Küste beschossen worden.

Die “gezielte, präzise und angemessene” Attacke gegen Ausrüstung der Piraten sei aus der Luft ausgeführt worden, teilte die Atalanta-Mission am Dienstag mit. Weder Soldaten noch somalische Bürger seien nach bisherigen Erkenntnissen zu Schaden gekommen.Brüssel. Die Außenminister der Europäischen Union hatten Ende Februar für die Verlängerung und Ausweitung des Marine-Einsatzes Atalanta bis Ende 2014 gestimmt. Die EU-Mission soll die wichtigen Seewege vor Somalia und im Golf von Aden sichern und Schiffe des Welternährungsprogramms WFP schützen, die Lebensmittel für die notleidende somalische Bevölkerung bringen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Atalanta-Mission beschoss erstmals Ziele an Somalias Küste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen