AA

Asylwerber drohte mit Brandlegung in NÖ

Der Jugendliche drohte mit Brandlegung. / Symbolbild
Der Jugendliche drohte mit Brandlegung. / Symbolbild ©APA/Barbara Gindl
Am Donnerstagnachmittag konnte ein jugendlicher Asylwerber in Reichenau an der Rax (Bezirk Neunkirchen) festgenommen werden, weil er mit einer Brandlegung in der Betreuungsstelle gedroht haben soll.

Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich verletzte der 16-jährige Libyer zudem einen Beamten. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Dem Jugendlichen wird der Polizei zufolge zur Last gelegt, Mitarbeiter der Betreuungsstelle bedroht und dabei auch von Brandlegung gesprochen zu haben. In der Folge habe er einschreitende Beamte der Polizeiinspektionen Gloggnitz und Reichenau attackiert.

APA/red

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Asylwerber drohte mit Brandlegung in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen