"Astoria" zum Jubiläumsjahr

&copy Theater Spielraum
&copy Theater Spielraum
Jura Soyfer, dem im KZ ums Leben gekommenen, seherischen, sozialkritischen Dichter der Zwischenkriegsjahre hat das Theater Spielraum im Jubiläumsjahr eine Produktion gewidmet.

Das Theater spielt im Zyklus “Utopie und Gesellschaft” Soyfers “Astoria”, ein Stück um einen autoritären Staat und die politische Apathie seiner Bürger.


“Astoria” setzt sich, wie zumeist bei Soyfer, in einer Mischform aus Kabarett, Volkstheater und Posse mit aggressivem Charme und politischer Haltung mit ernsten Themen auseinander. Die Gegensätze von arm und reich, die Mechanismen der Macht und die meist vergebliche Suche der Menschen nach dem Glück hat Soyfer auch in “Astoria” thematisiert.

  • Lesen Sie mehr zum Stück…
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Astoria" zum Jubiläumsjahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen