Aston Villa unterlag Tottenham 1:2

Andreas Weimann ist am Sonntag sein erster Treffer in der englischen Fußball-Premier-League seit mehr als zwei Monaten gelungen. Weimann brachte Aston Villa im Heimspiel gegen Tottenham Hotspur in der 16. Minute 1:0 in Führung. Eine Rote Karte für Christian Benteke (65.) leitete jedoch die Wende ein, Tottenham siegte durch Tore von Nacer Chadli (84.) und Harry Kane (90.) noch 2:1.


Für Aston Villa, das bis zum Weimann-Treffer neun Stunden ohne Torerfolg geblieben war, war es die sechste Ligapleite in Serie. Der Club aus Birmingham liegt weiterhin auf dem 15. Tabellenplatz, der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt zwei Punkte.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Aston Villa unterlag Tottenham 1:2
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen