Ashlee Simpson reicht Scheidung ein

©ap
Nach zwei Ehejahren will die Sängerin sich nun von ihrem Ehemann Pete Wentz scheiden lassen. Gleichzeitig beantragt sie das gemeinsame Sorgerecht für Sohn Bronx.
US-Sängerin Ashlee Simpson

„Jeder Valentinstag ist süß. Pete ist sehr kreativ und kommt deshalb immer mit etwas Großartigem an und überrascht mich damit.“, sagte Ashlee Simpson noch vor einem Jahr über ihren Gatten Pete Wentz. Die Zeiten scheinen sich aber geändert zu haben, denn einem Gericht in Los Angeles liegen nun die Scheidungspapiere vor.

Simpson gab “unüberbrückbare Differenzen” als Scheidungsgrund an

Nachdem die Sängerin den „Fall Out Boy“-Bassisten im Mai 2008 geheiratet hatte und sie gemeinsam den mittlerweile zweijährigen Sohn Bronx aufziehen ist es also endgültig aus. Als Scheidungsgrund gab Simpson „unüberbrückbare Differenzen“ an.

Wentz und Simpson meinten es ginge nicht mehr

Ein Sprecher des Paars meinte, dass die beiden nach langem Überlegen zu diesem Schluss gekommen sind. Sie würden zwar Freunde und verantwortungsvolle Eltern für ihren Sohn Bronx bleiben, aber es ginge nicht mehr. Sie bitten nun darum, dass man ihre Privatsphäre respektiere, während sie durch diese nächste Phase ihres Lebens steuern würden.

 

Mehr Infos zu Ashlee Simpson findest du hier!

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Ashlee Simpson reicht Scheidung ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen