AS Roma übernahm mit 2:1 in Florenz Tabellenführung

Roma gewann gegen Fiorentina 2:1
Roma gewann gegen Fiorentina 2:1
Die AS Roma ist der große Sieger des Fußball-Wochenendes in Italien. Der Vizemeister übernahm am Sonntag mit einem 2:1-Sieg im Schlager bei AC Fiorentina die Tabellenführung. Tore von Mohamed Salah (6.) und Gervinho (35.) brachten den Vizemeister in Florenz früh auf Kurs. Der Anschlusstreffer durch Khouma Babacar in der Nachspielzeit kam für den bisherigen Spitzenreiter zu spät (94.).


Salah sah im Finish wegen Reklamierens die Gelb-Rote Karte (87.). Im Frühjahr hatte der Ägypter auf Leihbasis von Chelsea noch für Fiorentina gespielt. Auf einen Torjubel verzichtete der 23-Jährige daher. Romas Vorsprung auf die ersten Verfolger beträgt nach dem vierten Ligasieg in Folge zwei Punkte.

Meister Juventus Turin setzte seinen Aufwärtstrend fort. Das Team von Trainer Massimiliano Allegri landete mit einem 2:0 gegen Atalanta Bergamo den dritten Saisonsieg und verbesserte sich auf Rang zwölf. Die Tore erzielten Paulo Dybala und Mario Mandzukic mit seinem Premierentreffer in der Serie A (49.). Mittelfeldstar Paul Pogba verschoss für den Champions-League-Finalisten zudem einen Foulelfmeter (79.).

Der AC Milan beendete seine Negativserie mit einem 2:1 gegen das Überraschungsteam Sassuolo und schob sich auf Rang zehn. Die Neuzugänge Carlos Bacca (31./Elfmeter) und Luiz Adriano (86.) trafen. Dem italienischen Teamspieler Domenico Berardi gelang der zwischenzeitliche Ausgleich (53.). Aufsteiger Frosinone musste sich ohne den verletzten Österreicher Robert Gucher bei Udinese mit 0:1 geschlagen geben und liegt auf Platz 17.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • AS Roma übernahm mit 2:1 in Florenz Tabellenführung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen