Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arsenal ohne Verlustpunkt

In Englands Fußball-Premier League hat Arsenal auch nach vier Runden noch eine blütenweiße Weste. Die erste Niederlage musste ManU einstecken.

Die Londoner gewannen am Sonntag in Manchester gegen die dortige City-Elf mit 2:1 und behaupteten damit die Tabellenführung vor Champion Manchester United, der nach drei Erfolgen en suite mit einem 0:1 in Southampton die erste Saisonniederlage kassierte.

Die “Gunners”, die dem Team von Kevin Keagan die erste Saisonniederlage zufügten, erzielten alle drei Treffer selbst. Ein kurioses Eigentor des Kameruners Lauren brachte sie zwar frühzeitig in Rückstand, doch der Franzose Wiltord und der Schwede Ljungberg sorgten noch für den 2:1-Erfolg. United kassierte hingegen ohne den verletzten Paul Scholes die erste Niederlage seit Dezember 2002. Das entscheidende Tor markierte James Beattie mit einem Kopfball im Finish (88.), wobei United-Keeper Howard keine gute Figur machte.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Arsenal ohne Verlustpunkt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.