Arnautovic traf bei Aufstieg von Stoke City

Arnautovic traf in der 71. Minute
Arnautovic traf in der 71. Minute
Marko Arnautovic ist für Stoke City neuerlich als Torschütze in Erscheinung getreten. Der ÖFB-Teamstürmer steuerte am Dienstagabend zum Zitter-Aufstieg nach Elfmeterschießen im Achtelfinale des englischen Fußball-Ligacups auswärts gegen den Zweitligisten Birmingham City einen Treffer bei.


Arnautovic traf in Minute 71 nach N’Zonzi-Vorarbeit mit einem Schuss von außerhalb des Strafraums ins linke Eck zum zwischenzeitlichen 3:1 und wurde unmittelbar danach ausgewechselt.

Für Arnautovic war es der zweite Treffer in Folge, nach seinem Freistoßtor bei der 2:3-Liga-Niederlage im Old-Trafford-Stadion gegen Manchester United am Samstag. Peter Löwenkrands rettete die ab Minute 45+2 nach einer Roten Karte für Wade Elliott numerisch unterlegenen Hausherren mit einem Doppelpack (85., 90.+3) aber noch in die Verlängerung. Dort brachte Kenwnye Jones (94.) den Favoriten voran, ehe Oliver Lee (118.) doch noch der Ausgleich glückte. Im Elfmeterschießen hatte Stoke mit 4:2 das bessere Ende für sich.

Für Stoke waren zuvor Oussama Assaidi (10.) und Peter Crouch (55.) erfolgreich gewesen, für Birmingham hatte Tom Adeyemi (28.) auf 1:1 gestellt gehabt.

Im Topspiel des Achtelfinales setzte sich Chelsea im Londoner Duell auswärts gegen Arsenal mit 2:0 durch. Die beiden Spanier Cesar Azpilicueta (25.) und Juan Mata (66.) sorgten im Emirates Stadium für die Entscheidung zugunsten der Gäste. Bei Arsenal wurden Stammspieler wie Mesut Özil oder Olivier Giroud erst in der zweiten Hälfte eingewechselt. Auch Chelsea-Trainer Jose Mourinho setzte nicht auf seine beste Elf, gönnte einigen Stars nur zwei Tage nach dem Ligaspiel gegen Manchester City eine Pause.

Manchester United gab sich gegen Norwich City keine Blöße, siegte dank Toren von Javier Hernandez (20./Elfmeter, 54.), Phil Jones (88.) und Fabio (90.) klar mit 4:0. Das Aus kam hingegen für Fulham, das dem Zweitligisten Leicester City 3:4 unterlag. West Ham United behielt hingegen beim Zweitligisten Burnley mit 2:0 die Oberhand.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Arnautovic traf bei Aufstieg von Stoke City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen