Arnautovic für drei Spiele gesperrt

Werder Bremens Marko Arnautovic ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden.
Marko Arnautovic in Aktion

Der ÖFB-Teamstürmer war im Bundesliga-Spiel am Sonntag bei Hannover 96 in der 78. Spielminute nach einem Tritt gegen Gegenspieler Sergio Pinto vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen worden. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Arnautovic für drei Spiele gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen