Arm in Sortiermaschine eingeklemmt: Frau schwer verletzt

Die Frau wurde mit dem Arm in die Sortiermaschine gezogen.
Die Frau wurde mit dem Arm in die Sortiermaschine gezogen. ©APA (Symbolbild)
Am Mittwoch ereignete sich im niederösterreichischen Leopoldsdorf ein schwerer Arbeitsunfall. Eine 36-jährige Frau geriet mit ihrem Arm in eine Sortiermaschine.

Eine 36-Jährige ist am Mittwoch in Leopoldsdorf (Bezirk Bruck an der Leitha) beim Reinigen mit dem Arm in eine Sortiermaschine geraten und schwer verletzt worden. Kurz vor 9.00 Uhr soll eine Kollegin (52), die für das Ein- und Ausschalten der Materialzufuhr zuständig ist, die Anlage aktiviert haben, die jüngere Frau wurde in die Maschine gezogen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Die Maschine wurde laut Mitteilung sofort abgeschaltet. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf konnten die 36-Jährige befreien, die Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus Meidling nach Wien geflogen, hieß es in der Polizei-Aussendung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Arm in Sortiermaschine eingeklemmt: Frau schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen