Ärger vor königlichem TV

Selbst die englische Königin Elizabeth II streitet mit ihrem Ehemann am Abend um das Fernsehprogramm:

Elizabeth II. (78) möchte unbedingt die neue Staffel der englischen Version von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sehen, wie die britische Boulevardzeitung „The Sun“ am Mittwoch berichtete. Prinz Philip (83) jedoch sei strikt dagegen. Der Grund: In den neuen Folgen der „Dschungelshow“ tritt auch der frühere Butler von Prinzessin Diana, Paul Burrell, auf. Nachdem dieser in seinem Buch peinliche Details aus dem Königshaus veröffentlicht hatte, könne Philip ihn „nicht mehr ertragen“, hieß es.

Die Queen ist bekennender Fan von Serien und Seifenopern und hat sich Berichten zufolge bereits bei der letzten Staffel der Ekel-Show königlich amüsiert. Damals bereitete ihr nach den Angaben vor allem der Anblick der langjährigen Hofberichterstatterin der BBC, Jenny Bond, Vergnügen, die sich in eine dunkle Kiste mit Ratten legen sowie Insekten und sogar ein Fischauge verspeisen musste.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Ärger vor königlichem TV
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.