AA

Argentinier Pochettino neuer Trainer in Tottenham

Pochettino bringt seinen Stab von Southampton mit
Pochettino bringt seinen Stab von Southampton mit
Der englische Premier-League-Club Tottenham Hotspur wird in der neuen Fußball-Saison von Mauricio Pochettino trainiert. Der 20-fache argentinische Ex-Internationale unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag. Das gab der Londoner Club am Dienstag bekannt. Der 42-Jährige hatte zuletzt Southampton mit mutigem Offensivfußball überraschend auf den achten Tabellenplatz geführt.


Pochettino bringt seinen Trainerstab aus Southampton mit, womit die Zukunft des bisherigen Tottenham-Assistenten und Ex-Rapidlers Steffen Freund unklar ist. Die Spurs hatten die Saison unter Tim Sherwood auf Rang sechs beendet. Der Ex-Profi hatte während der Saison Andre Villas-Boas abgelöst und das Team zumindest noch in die Europa League geführt.

Sherwood wies die beste Bilanz aller Spurs-Trainer in der Geschichte der Premier League auf. Pochettino ist der zehnte Coach der Londoner in der seit 2001 laufenden Ära von Club-Boss Daniel Levy.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Argentinier Pochettino neuer Trainer in Tottenham
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen