Arbeitsunfall in Gänserndorf: Schwerverletzter ins UKH nach Wien geflogen

Per "Christopherus 9" wurde der 26-jährige Schwerverletzte ins UKH Wien Meidling gebracht.
Per "Christopherus 9" wurde der 26-jährige Schwerverletzte ins UKH Wien Meidling gebracht. ©ÖAMTC (Sujet)
Freitagvormittag kam es in Dürnkrut, im Bezirk Gänserndorf, zu einem Arbeitsunfall. Ein 26-Jähriger stürzte vier Meter tief von einer Leiter. Er wurde schwer verletzt vom "Christopherus 9" ins UKH Wien Meidling geflogen.

Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich war der 26-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf bei Arbeiten an einer Werbetafel verunglückt. Er zog sich Kopfverletzungen zu. Die Unfallursache war vorerst nicht bekannt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Arbeitsunfall in Gänserndorf: Schwerverletzter ins UKH nach Wien geflogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen