Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitslose AMS-Trainer: Noch kein Beschluss

Die stiftungsähnliche Maßnahme für die AMS Trainer wurde noch nicht beschlossen.
Die stiftungsähnliche Maßnahme für die AMS Trainer wurde noch nicht beschlossen. ©APA/Roland Schlager
Bisher wurde kein Beschluss im AMS-Förderausschuss gefasst. Betroffen sind rund 1.200 externe Trainer und Sprachlehrer.

Die “stiftungsähnliche Maßnahme” für die 1.200 vom Sparkurs betroffenen externen Trainer und Sprachlehrer, die für das Arbeitsmarktservice arbeiten oder gearbeitet haben, wurde heute im AMS-Förderausschuss noch nicht beschlossen. “Diese Verschiebung ist ein unwürdiges Schauspiel auf dem Rücken der betroffenen Trainerinnen und Trainer”, so GPA-djp Karl Dürtscher zur APA.

Die Arbeitsstiftung soll mit bis zu 14 Mio. Euro dotiert werden, jeweils ungefähr die Hälfte vom Arbeitsmarktservice (AMS) und den Weiterbildungsunternehmen. Auch das Finanzministerium muss dafür grünes Licht geben. Gewerkschafter Dürtscher übte am Donnerstag Kritik an dem Finanzministerium. Es sei “unverständlich und mehr als ärgerlich, dass jenes Ministerium, dass für die Kürzungen der AMS-Gelder hauptverantwortlich nun sich bei der Unterstützung der dadurch negativ betroffenen TrainerInnen quergelegt”.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Arbeitslose AMS-Trainer: Noch kein Beschluss
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen