Arbeitskollegen gefesselt zur Polizei gebracht

Kurzen Prozess hat am Montag in der Früh ein 39 Jahre alter Bosnier, der in St. Veit/Glan wohnt, mit einem verdächtigen Arbeitskollegen gemacht.

Weil er glaubte, dass sein 26-jähriger Bekannter in sein Auto eingebrochen hatte, schlug er ihn und wollte ein Geständnis hören. Da dies nicht kam, fesselte er ihn und brachte ihn im Kofferraum seines Autos zur Polizeistation in St. Veit. Ob der 26-Jährige tatsächlich mit dem Autoeinbruch zu tun hatte, war nach Angaben der Polizei vorerst noch unklar. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Arbeitskollegen gefesselt zur Polizei gebracht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen