Arbeiter starb nach Sturz von Kran

Ein 55-jähriger Mann ist am Freitag bei einem Arbeitsunfall im südburgen­län­di­schen Bad Tatzmannsdorf (Bezirk Oberwart) ums Leben gekommen.

Der Verunglückte ist nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland von einem Kran auf einer Baustelle des Kurhotels gestürzt. Ein Arzt aus dem Rehabilitationszentrum konnte nur noch den Tod des 55-Jährigen feststellen.

Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei zunächst keine Auskunft geben. Man sei noch mit den Erhebungen beschäftigt, sagte ein Beamter zur APA. Woher der Mann stamme, könne man ebenfalls noch nicht sagen, hieß es.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Arbeiter starb nach Sturz von Kran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen