Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeiter aus Wien (31) in Kärnten tödlich verunglückt

Ein 31-jähriger Wiener starb bei einem Arbeitsunfall in Kärnten.
Ein 31-jähriger Wiener starb bei einem Arbeitsunfall in Kärnten. ©pixabay.com (Sujet)
Ein 31-Jähriger stürzte am Dienstag bei Arbeiten auf einem Flachdach einer Firmenhalle in Dellach/Drau durch eine Dachluke etwa zehn Meter auf einen Schotterboden und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall ist es am Dienstag in der Früh in Kärnten gekommen, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Gegen 9:45 Uhr sei ein 31-jähriger Arbeiter aus Wien, der mit fünf weiteren Arbeitern auf dem Flachdach einer neu errichteten Firmenhalle in Dellach/Drau (Bezirk Spittal/Drau) mit Arbeiten an der Isolierung beschäftigt war, verunglückt.

Der Mann stürzte aus noch ungeklärter Ursache durch eine Dachluke etwa zehn Meter auf den darunter befindlichen Schotterboden. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Arbeiter aus Wien (31) in Kärnten tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen