Arbeiten nach Rohrsanierung in Währing stehen vor Abschluss

Reparaturarbeiten an der Wasserleitung können am Montag für einige Verkehrsbehinderungen am Gürtel sorgen. Die Arbeiten werden in den Abendstunden abgeschlossen.

Wie die Wiener Wasserwerke am Sonntagabend mitteilten, wurde am äußeren Währinger Gürtel in Wien-Währing bei der U6- Station Volksoper ein Schaden an einer Wasserleitung festgestellt.

Seit Sonntag sind die Wiener Wasserwerke vor Ort im Einsatz. Die Reparaturarbeiten sind so gut wie abgeschlossen, die Einsatzleitung rechnet damit, in den Mittagsstunden fertig zu werden.

Im Zuge der Arbeiten wurde die Straßenoberfläche teils erheblich beschädigt, die Reparaturen an der Fahrbahn werde sich noch bis in die Abendstunden hinziehen, heißt es. Derzeit sind zwei Fahrspuren am äußeren Gürtel gesperrt. Mit Verkehrsbehinderungen ist weiterhin zu rechnen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Arbeiten nach Rohrsanierung in Währing stehen vor Abschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen