Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arafat glaubt an Sharons Mordabsichten

Palästinenserpräsident Arafat hat den israelischen Regierungschef Sharon beschuldigt, ihn töten zu wollen und zugleich angekündigt, dass er sich wehren werde.

Sharon habe selbst zugegeben,
dass er versucht habe, ihn in den 80er Jahre 17 Mal zu töten.
Gleichzeitig erklärte sich Arafat in einem Interview aber zu einem
Treffen mit seinem Erzrivalen bereit. Arafat rief Israel zu einer
neuen Waffenruhe auf. Unterdessen marschierten heute israelische
Truppen im Gazastreifen ein und töteten ein führendes Mitglied der
El-Kassam-Brigaden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Arafat glaubt an Sharons Mordabsichten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.