Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arafat-Büros zerstört

Bei einem Hubschrauberangriff durch die Armee auf Gaza-Stadt sind nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP die Büros von Palästinenserpräsident Arafat „total zerstört“ worden.

Arafat selbst hielt sich zum Zeitpunkt der Attacke allerdings nicht in Gaza auf, er wird bekanntlich seit Wochen in Ramallah festgehalten. Wie die Nachrichtenagentur Reuters außerdem berichtete, feuerten mehrere Kampfhubschrauber mindestens zwölf Raketen auf palästinensische Ziele in der Stadt ab. Berichte über Opfer lagen vorerst nicht vor.

Die Aktion gehörte zu einer Reihe von Vergeltungsschlägen Israels nach zwei Selbstmordanschlägen durch militante Palästinenser in Netanya und Jerusalem, bei denen am Samstag bis zu 18 Tote und Dutzende Verletzte zu beklagen waren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Arafat-Büros zerstört
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.