Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Arabische Hochzeit" geplant

Tom Cruise (43) will seine Verlobte Katie Holmes (26) nach Zeitungsinformationen in einer gigantischen Kitschzeremonie heiraten, dies berichtete die britische Zeitung "Sunday Mirror".

Dem amerikanischen Filmschauspieler („Krieg der Welten“) kam die Idee während eines Urlaubs in einem Luxushotel in Mexiko. Zunächst sei er sehr verärgert gewesen, dass er dort nicht die Präsidentensuite bekommen habe, weil diese schon für ein Hochzeitspaar reserviert gewesen sei. Doch dann habe er die Feier mit großem Interesse verfolgt.

Das amerikanische Brautpaar wurde demnach am Strand getraut, während 300 Gäste barfüßig dabeistanden. Anschließend zog die Gesellschaft einen mit 500 Kerzen beleuchteten Pfad zu einer violett angestrahlten Festung hinauf, deren Inneres als „arabischer Tempel“ dekoriert war. „Die Hochzeitstorte des Paars hatte fünf Etagen.“ Die Brautmutter zahlte für die Festlichkeit über eine Million Dollar. Cruise habe dem kalifornischen Gestalter der Hochzeit nun sogar einen Blankoscheck gegeben, damit seine Hochzeit mindestens genauso aufwendig werde, berichtete die Zeitung.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Arabische Hochzeit" geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen