Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ANTM: Lina auf Erfolgskurs

©PULS 4/Katharina Balgavy
Neun Wochen lang kämpfte die 16-jährige Steirerin erfolglos um Jobs – jetzt konnte sie gleich zwei Designer von sich überzeugen. Für Jenny aus Kärnten hingegen ist der Traum "Austria’s next Topmodel" zu werden vorerst ausgeträumt.
ANTM: Es lebe die Kunst
ANTM: Die Fashion Qeens
ANTM: Heul nicht, lauf!
Das sind die Top 10!
Die Fashion Queens in London
Ist es zu hart, bist Du zu schwach!
Sport ist Mord!
Sandy-Meyer-Wölden bei ANTM!
Grusel Foto-Shooting
Flausen werden ausgetrieben
Shooting mit wilden Raubtieren!
ANTM geht wieder los
Laufsteg Weltrekord

Lina gibt Gas

Als griechische Göttin posierte sie neben Sarah für Anelia Pechev, die sofort von der schüchternen Schülerin begeistert war. Und auch in Paris konnte Lina ihre Konkurrentinnen beim Casting für Jean-Charles de Castelbajac problemlos ausstechen. Der französische Stardesigner fand in Lina seine persönliche „Princess Pocahontas“. „Sie ist sehr charismatisch. Man kann fühlen, dass sie ein gutes Model wird“, war Castelbajac hin und weg und lud Lina samt Begleitung kurzerhand zu einem exklusiven Besuch in sein sonst verschlossenes Studio. Während die Mädchen über die fantasievollen Kreationen des Designers staunten, durfte Lina in das Kleid schlüpfen, das Castelbajac für Katy Perry zur Präsentation der MTV Europe Music Awards entworfen hatte. Ebnet Castelbajacs Gunst Lina den Weg ins Finale? Schließlich soll die Gewinnerin von „Austria’s next Topmodel“ für ihn auf der Pariser Fashion Week laufen…

Zickenkrieg in der Stadt der Liebe

Weniger harmonisch war die Stimmung in Paris unter den Mädchen. Vor allem Johanna und Lina, die sich ohnehin nicht gut verstehen und sich in Paris zu allem Übel auch noch ein Zimmer teilen sollten, krachten heftig aneinander. „Ich mag Johanna nicht, weil sie arrogant ist, weil sie immer komisch schaut und weil sie blöd lügt, wenn es darum geht, dass sie wenig isst. Für mich ist sie kein Model. Ich habe noch nie auf dem Laufsteg ein Model mit ihren Maßen gesehen“, lästerte Lina über die Wienerin. Die wiederum sieht in Lina nur ein unreifes Kind und keine ernstzunehmende Konkurrentin: „Wir sind wie Tag und Nacht. Ich mag sie nicht, sie mag mich nicht. Ich bin einfach auch viel reifer und erwachsener“, kritisierte Johanna. Zu Linas Freude konnte Aylin bei der Catwalkchallenge vor dem Eiffelturm das Meet & Greet mit Katy Perry für sich und Sarah sichern. Johanna hätte die 16-jährige nämlich nur ungern als Gewinnerin gesehen. „Wenn Johanna den Abend mit Katy Perry verbringen hätte dürfen, hätte es mich voll angezipft“, so Lina.

Jennys Traum ist ausgeträumt

Die kurze Glückssträhne bei den letzten Castings endete für Lina direkt nach ihrer Ankunft in Wien. Bei einem Beautyshooting sollten die sechs Topmodel-Kandidatinnen nackte Haut zeigen, mit den Farben auf ihren Körpern spielen und ausdrucksstark posieren. Lina fiel jedoch schnell wieder in ihr altes Muster und verzweifelte durch ihre Unsicherheit an der Aufgabenstellung. Trotzdem musste sich die 16-jährige diese Woche keine Sorgen um den Einzug in die nächste Runde machen. Und auch Sarah, Aylin, Johanna und Nina konnten sich mit ihr freuen. Nur Jenny musste sich unter vielen Tränen von der Jury und den Mädchen verabschieden. „Jennifer, als ich dich zum ersten Mal gesehen habe, warst du für mich „Austria’s next Topmodel“. Du hast alles, was ein Topmodel braucht: ein wunderschönes Gesicht, einen tollen Körper, Ehrgeiz, Disziplin und einen wunderbaren Charakter. Aber wir suchen ein Topmodel, das auch international arbeiten kann und das wirst du mit deiner Größe leider nicht schaffen. Es tut mir von ganzem Herzen leid, aber ich habe heute kein Foto für dich“, verabschiedete sich Lena unter Tränen. Ein emotionaler Abschied, der allen Jurymitgliedern nahe ging.

Für die restlichen fünf Mädchen heißt es nun Koffer packen, denn auf sie wartet eine aufregende Reise nach Kapstadt!

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • ANTM: Lina auf Erfolgskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen