Anti-Islam-Demo und Gegendemo: Massive Verkehrsbehinderungen in Wien

Die Demonstration gegen ein islamisches Zentrum wird am Donnerstag für massive Verkehrsbehinderungen sorgen: Laut ÖAMTC soll der Ring zwischen Oper und Schottengasse zwischen 15.00 Uhr und 20.00 Uhr komplett gesperrt werden.

Aber auch die eigentliche Ausweichstrecke, die ehemalige 2er-Linie, wird wegen Gegendemonstrationen zwischen Burggasse und Alserstraße von 17.00 bis 20.00 Uhr für den Verkehr nicht passierbar sein. “Also eigentlich die ganze Strecke”, sagte ein Sprecher des Clubs der APA.

Aber auch außerhalb des Zentrums heißt es Geduld haben: Zu erheblichen Staus ist es am Mittwoch nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale auf der Wiener Westausfahrt gekommen. Grund waren Brückenarbeiten auf der Wientalstraße zwischen OMV-Tankstelle und der Auffahrt zur Westautobahn (A1). In der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr ist auf der stark frequentierten Strecke statt drei nur eine Fahrspur frei, die restliche Zeit stehen zwei statt normalerweise drei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Arbeiten werden noch bis Freitag, 15.00 Uhr, dauern. Der Club befürchtet erhebliche Behinderungen im Wochenendverkehr.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Anti-Islam-Demo und Gegendemo: Massive Verkehrsbehinderungen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen