Anstoßzeiten für WM 2014 in Brasilien stehen fest

Mehreren Spielen droht tropische Nachmittagshitze
Mehreren Spielen droht tropische Nachmittagshitze
Die Anstoßzeiten für die Fußball-WM 2014 in Brasilien stehen fest. Das FIFA-Exekutivkomitee hat sie am Donnerstag in Zürich abgesegnet. Demnach sind einige Teams, die ihre Spiele im Norden des Landes austragen, im Juni und Juli tropischer Nachmittagshitze ausgesetzt. Für europäische Fernsehzuschauer sind die Zeiten annehmbar.


Die Gruppenspiele beginnen zu sechs verschiedenen Zeiten zwischen 13.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr MESZ) und 22.00 Uhr Ortszeit (3.00 Uhr MESZ). Viertel- und Achtelfinale werden jeweils um 13.00 Uhr und 17.00 Uhr Ortszeit ausgetragen, die Halbfinali nur noch um 17.00 Uhr. Das Finale steigt am 13. Juli 2014 um 16.00 Uhr Ortszeit (21.00 Uhr MESZ) im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro.

In Brasilien ist während der WM – wie schon zuletzt 2010 in Südafrika – Winter. Im Norden herrscht allerdings tropisches Klima, sodass Spiele in der Nachmittagshitze zur Tortur werden könnten. Zwei Gruppenspiele in der nordöstlich gelegenen Stadt Natal sind um 13.00 Uhr Ortszeit angesetzt, ebenso zwei im nahegelegenen Recife und in Salvador. In Manaus, im Herzen des Regenwaldes, finden Spiele um 15.00 und um 16.00 Uhr statt.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Anstoßzeiten für WM 2014 in Brasilien stehen fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen