Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anschlag in Pakistan auf Urlauber

Die bei einem Anschlag im Norden Pakistans verletzten Urlauber kehren in ihre Heimat zurück. Der Gruppe gehören auch fünf Österreicher an.

Die gesamte Reise sei abgebrochen worden, sagte der Besitzer des Reiseveranstalters Rotel Tours, Peter Höltl, am Sonntag im bayerischen Tittling. Die deutschen Urlauber werden am Dienstag wieder in Deutschland erwartet.

Die Reise sollte ursprünglich weiter nach China führen. Der Veranstalter strich nach Angaben Höltls Pakistan auf unbestimmte Zeit aus seinem Programm.

Bei dem Anschlag auf eine europäische Reisegruppe waren am Samstag sieben Deutsche, eine Österreicherin und ein Slowene verletzt worden. Die Touristen erlitten leichte Verletzungen. Insgesamt gehörten der 27-köpfigen Reisegruppe auch fünf Österreicher an.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Anschlag in Pakistan auf Urlauber
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.