Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anschlag auf Polizeizentrale von Genua

Auf die Polizeizentrale von Genua ist am Montag ein Anschlag verübt worden, der Sachschäden angerichtet hat. Verletzt wurde niemand.

Zwei Bomben seien kurz nacheinander in den frühen Morgenstunden im Innenhof des Gebäudes detoniert, berichteten italienische Medien. Zahlreiche Fensterscheiben seien zu Bruch gegangen, niemand sei jedoch verletzt worden.

Hinweise auf die Täter lagen zunächst nicht vor. Nach Angaben des Polizeichefs von Genua, Oscar Fioriolli, wollten die Attentäter gezielt Polizeibeamte treffen, indem sie die beiden Bomben im Abstand von rund zehn Minuten explodieren ließen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Anschlag auf Polizeizentrale von Genua
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.