"Anna und die Liebe" - ohne Anna!

Bei TV-Serien gelten ähnliche Gesetze wie beim Lotto: Alles ist möglich! So steigt nun zum Beispiel Jeanette Biedermann aus "Anna und die Liebe aus", ohne dass der Abgang der Hauptdarstellerin für die Telenovela ein gröberes Problem darstellt.

Gewusst hat man es schon länger, nun ist es offiziell: Sat1 kündigte am 22. 10. den Abgang von Jeanette Biedermann, 28, aus “Anna und die Liebe” an.

Cut! – Aufgspuit wird!

“Jeanette wird sich für ihre geplante Musiktournee 2010 eine Auszeit nehmen”, ließ Sat.1-Sprecherin Diana Schardt in der deutschen Tageszeitung “Bild” wissen. Danach sei – laut “Bild” – eine Rückkehr der schauspielernden Sängerin zwar möglich, aber noch keine beschlossene Sache. “Anna”-Fans müssen also um ihren Serienliebling bangen.

Laut “Bild” wird Jeanette im Jänner 2010 vorerst zum letzten Mal für die Daily-Soap vor der Kamera stehen – bis dahin werde man ihren Rollenanteil Episode für Episode reduzieren, der Rollenanteil ihrer “Nachfolgerin” Josephine Schmidt, 29, die bereits in die Serie als “Mia Maschke” eingeführt wurde, werde hingegen ansteigen.

“Anna” wird übrigens nicht den Serientod sterben, sondern auswandern – womit eine Rückkehr Biedermanns – sollte es mit ihrer Tour nicht so gut laufen wie erhofft – immer noch möglich ist.

(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Anna und die Liebe" - ohne Anna!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen