Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anmeldung in Wiener Volksschulen ab 13. Jänner möglich

Am 13. Jänner beginnt die Einschreibung an den Wiener Volksschulen.
Am 13. Jänner beginnt die Einschreibung an den Wiener Volksschulen. ©APA (Symbolbild)
Am Montag, den 13. Jänner 2014, beginnt in Wien die Einschreibung für die Volksschulen. Heuer wird es ungefähr 16.000  Taferlklassler geben.
Wien investiert in Schulen

Die Einschreibung findet an jeder Volksschule, jeweils Montag bis Freitag täglich von 8 bis 12 Uhr, Dienstag zusätzlich von 14 bis 17 Uhr, statt. Alle Eltern der etwa 16.000 ab dem Schuljahr 2014/15 schulpflichtigen Kinder haben rechtzeitig ein Schreiben erhalten, in dem sie über sämtliche Modalitäten der Schuleinschreibung informiert wurden.

Vorschulklassen vor Beginn der Volksschule

Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl betonte in diesem Zusammenhang die Bedeutung der besonderen Förderung von noch nicht schulreifen Kindern in eigenen Vorschulklassen: “Es ist besser, wenn wir zuerst im Rahmen des ‘1+1 Fördermodells’ (ergänzt um ein Jahr Förderung im Kindergarten) in Vorschulklassen Defizite von Kindern beseitigen, anstatt sie chancenlos ‘ins kalte Wasser des Regelunterrichts zu werfen’. In diesen Klassen werden Kinder in einem quasi ‘nullten Schuljahr’ umfassend gefördert und fit für den Unterricht gemacht.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Anmeldung in Wiener Volksschulen ab 13. Jänner möglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen