Anja Rubik: Fettleibigkeit ist schlimmer als Magersucht

©EPA
Model Anja Rubik findet, dass Fettleibigkeit ein "viel, viel größeres Problem" ist als Magersucht.

Das polnische Model ist glücklich darüber, dass sich die Einstellung der Modemacher gegenüber weiblichem Gewicht endlich ändert. Sie liebt es, dass fülligere Figuren langsam in der Modewelt Beachtung finden, und kurvige Frauen auch auf dem Laufsteg zu sehen sind, beharrt aber nach wie vor darauf, dass dem Gewicht zu viel beigemessen wird. Rubik denkt, es solle in erster Linie darum gehen, gesund zu sein, also weder zu dünn noch zu dick.

Der Körper ist das Werkzeug eines Mädchens, das modelt. Man muss darauf aufpassen. Es geht gar nicht so sehr darum, dünn oder mager zu sein, sondern darum fit zu sein, um die Qualität des Körpers und dass die Haut schön ist. Das ist super wichtig. Und jetzt ändert es sich ein wenig, es geht um kurvigere Mädchen, das ist eine schöne Veränderung. Aber sie lassen sich von dem ganzen Gewichtding so beeinflussen. Wenn man sich die Welt ansieht, sterben die Menschen an extremem Übergewicht, was ein viel, viel größeres Problem ist als Magersucht“, erklärte sie gegenüber ‘FrockWriter’. “Und ehrlich gesagt, da gibt es ein paar Mädchen, die jung sind und Schwierigkeiten haben, mit ihrem Gewicht umzugehen und die richtige Diät zu finden. Aber die Mädchen wie ich, auf dem Top-Level … Du musst am Morgen auftauchen und viel Energie haben und ‘oben’ sein und glücklich. Ich denke, wenn ein Mädchen eine Essstörung hat, kann sie das einfach nicht tun. Ich glaube, es ist physisch unmöglich.”

Obwohl Anja Rubik eines der Top-Models der Welt ist, weigert sie sich, zuviel Haut zu zeigen. Sie gibt zu, dass das von früher herrührt, als sie mit ihrem Körper nicht so zufrieden war. Rubik fing erst kürzlich an, sich gut mit sich zu fühlen, was auch daran liegt, dass sie ihr Image veränderte. “Ich fühlte mich mit meinem Körper und mir eigentlich erst kürzlich wirklich wohl, vielleicht vor vier oder fünf Jahren, da fing ich an, mit wirklich gut zu fühlen. Es gab eine riesige Veränderung, als ich meine Haare abschnitt. Ich fühlte mich weiblicher und mit meinem Körper und allem zufriedener“, erklärte Anja Rubik.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Anja Rubik: Fettleibigkeit ist schlimmer als Magersucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen