Aniston verewigt ihre Hände im Beton

Die mit der Rolle als Rachel in "Friends" bekannt gewordene Schauspielerin hinterließ ihre Handabdrücke auf dem Hollywood Boulevard.
Jennifer Aniston 2010
Aniston verewigt sich in Beton

Jennifer Aniston gehört endgültig zu den Top-Stars von Hollywood: Am Donnerstag verewigte sich die durch die Fernsehserie “Friends” berühmt gewordene Schauspielerin mit ihren Hand- und Schuhabdrücken im Beton vor dem Kino Grauman’s Chinese Theatre auf dem Hollywood Boulevard. Selbst in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausmalen können, dass sie einmal ihren “Körper in Zement stecken” würde, scherzte die 42-Jährige bei der Zeremonie. Vor dem Kino sind unter anderem auch die Handabdrucke von Humphrey Bogart, John Wayne, Liz Taylor und Marilyn Monroe verewigt.

Los Angeles. Aniston war mit der Rolle als “Rachel” in der Serie “Friends” bekannt geworden. Seit ihrer Scheidung von Schauspieler Brad Pitt war sie mit einer Reihe von Liebschaften in den Schlagzeilen, unter anderem mit Kollege Vince Vaughn oder Musiker John Mayer. In den heimischen Kinos ist sie ab Anfang September mit ihrem neuesten Film “Kill the Boss” zu sehen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Aniston verewigt ihre Hände im Beton
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen