Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Angsoffener" musste aus WC gerettet werden

Aus seinem eigenen WC musste die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag in Wien-Favoriten einen Betrunkenen retten - Zigarettenreste begannen zu brennen und ließen Nachbarn Alarm auslösen.

Gegen 15.30 Uhr hatte eine Hauspartei den Notruf darüber verständigt, dass ein Brand in der Wohnung in der Ernst-Ludwig-Gasse 8 (-> Stadtplan) ausgebrochen war. Die Feuerwehr drang durch die Tür in die Wohnung ein und stieß auf einen Kleinbrand und nach kurzer Suche auch auf den Mieter, der im versperrten WC lag.

Vermutlich dürfte das Feuer, das schnell gelöscht war, durch brennende Zigarettenreste entstanden sein. Der Mann, der leichte Verbrennungen erlitten hat, wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Angsoffener" musste aus WC gerettet werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen