Angelina Jolies neuer Baby-Plan: Will sie wirklich ein Kind aus Haiti adoptieren?

Angelina Jolies Reise ins SOS-Kinderdorf in Haiti könnte nicht ohne Folgen bleiben: Die Schauspielerin möchte angeblich so schnell wie möglich ein Kind aus dem Katastrophengebiet adoptieren…

Gerüchten zufolge soll es ein Waisenkind aus Haiti sein, dessen Eltern bei dem schweren Erdbeben getötet wurden.

Die sechsfache Mutter besuchte bei ihrem Aufenthalt unter anderem auch Krankenhäuser und andere Einrichtungen, um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen. Ein Freund erzählt der US-Zeitung SUN: „Angie hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie gerne noch mal adoptieren würde. Die Kinder in Haiti brauchen Hilfe. Es wäre eine perfekte Gelegenheit.”

Damit alles im besten Fall ganz schnell gehen kann, hat sich Angelina schon mit dem Staatspräsidenten der Dominikanischen Republik, Leonel Fernandez, getroffen, der sie bei der Adoption ihres siebten Kindes unterstützen soll.

Die Oscar-Preisträgerin hat mit Brad Pitt bereits drei adoptierte Kinder: Maddox aus Kambodscha, Zahara aus Äthiopien und Pax aus Vietnam.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Angelina Jolies neuer Baby-Plan: Will sie wirklich ein Kind aus Haiti adoptieren?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen