Andre Eisermanns Liebesleben

Der Schauspieler Andre Eisermann („Schlafes Bruder“) bezeichnet sich selbst als „weder schwul noch hetero“. Er hätte „immer ältere Frauen und jüngere Männer“ gehabt.

Dies sagte der 34-Jährige Schauspieler der Illustrierten „Max“. An reifen Frauen gefällt dem Mimen, dass sie „mehr Verständnis für junge Männer“ hätten. Momentan habe er eine 59-jährige Freundin und einen Freund in Berlin. Allerdings besteht Eisermann nach eigenen Worten auf seine Unabhängigkeit und hält auch nicht viel vom klassischen Begriff der Treue.

Eisermann hat sich vor allem einen Namen als Charakterdarsteller gemacht, der mit Vorliebe schwierige Rollen spielt. Bekannt wurde er unter anderem durch Filme wie „Kaspar Hauser“ und seine Darstellung des Elias in der Verfilmung des Robert-Schneider-Romans „Schlafes Bruder“. In Wien war der heute 34-Jährige u.a. als Hans Hölzl in „F@lco“ und im Rabenhof („Die Leiden des jungen Werther“) zu sehen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Andre Eisermanns Liebesleben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.