Amerikaner fand gestohlenes Handy im Internet wieder

Nach dem Diebstahl seines Handys suchte ein Amerikaner ein neues Mobiltelefon und wurde im Internet fündig.

Es handelte sich um dasselbe Modell, das er zuvor besessen hatte – und nicht nur das: Nach Auslieferung der Ware stellte er fest, dass im Telefonbuch-Speicher des Handys noch seine Kontakte zu finden waren. Er hatte also sein eigenes Telefon gekauft.

Weil der Absender so aufmerksam war, eine Adresse für Rücksendungen anzugeben, konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter schnell ausfindig machen. Bei dem 28-Jährigen wurden insgesamt 163 Mobiltelefone sowie mehrere Computer, Geldbörsen und Geschenkgutscheine sichergestellt, wie die Polizei in Malibu mitteilte.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Amerikaner fand gestohlenes Handy im Internet wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen