Amanda Seyfried ist stolz auf ihren "erotischen Film"

©AP
Schauspielerin Amanda Seyfried findet ihren neuen Film "viel erotischer", als alles, was sie bisher gemacht hat.
Newcomer 2010
Kultiger Filmkuss
Der Kuss mit Megan Fox
Schauspielerin Amanda Seyfried

Good girl gone bad: Hollywood-Shootingstar Amanda Seyfried (24) bezeichnet ihren neuen Film als “gefährlich sinnlich”.
Die Aktrice ist eigentlich mehr für ihre braven Rollen, wie im Musical-Hit ‘Mamma Mia!’, bekannt. Mit dem Drama “Chloe” scheint sie jedoch neue Wege eingeschlagen zu haben und verspricht jetzt schon mal, dass ihre Fans schwer geschockt sein werden.
“Er ist viel erotischer, als die normalen amerikanischen Filme, fast schon gefährlich also”, macht Seyfried Lust auf den Streifen. “Es ist lustig: Gewalt, Tot, Blut, geronnenes Blut – du kannst dir das alles reinziehen, aber niemand will eine realistische zwischenmenschliche Verbindung zeigen.”

Trotzdem müssen sich Bewunderer der schönen Blondine keine Sorgen um ihren sauberen Star machen: Die Gute kehrt schon in wenigen Monaten zu ihren Wurzeln zurück und dreht den zweiten Teil von “Mamma Mia!”.
“Es wird einen weiteren geben”, bestätigte Seyfried dem Magazin ‘Empire’. “Ich habe das ganze Jahr über Gerüchte dementiert und jetzt herausgefunden, dass es wirklich einen zweiten geben wird.”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Amanda Seyfried ist stolz auf ihren "erotischen Film"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen