Amadeus ist da!

Boris Becker ist zum vierten Mal Vater geworden: Seine Frau Lilly brachte in London einen Buben zur Welt, der den Namen Amadeus bekam.

Als sich Boris Becker und Sharley “Lilly” Kerssenberg im Juni 2009 das Ja-Wort gaben, wurde bereits gemunkelt, dass ein Baby unterwegs sein könnte. Als man die neue Frau Becker aber dann ausgiebig feiern und Alkohol trinken sah, schien klar zu sein: schwanger ist Lilly (noch) nicht. Nun steht aber fest, dass die 33-Jährige damals sehr wohl bereits ein Kind unter ihrem Herzen trug, denn dieses erblickte am 10. Februar 2010 das Licht der Welt – und war keine Frühgeburt.

Der jüngste Becker-Nachwuchs kam im Portland Hospital in London zur Welt, wog bei einer Größe von 59 Zentimetern 3500 Gramm und wird mit vollem Namen Amadeus Benedict Edley Luis heißen. Gegenüber der “Bild”-Zeitung erklärte der stolze Vater: “Meine Frau Sharlely hat mir mit dem Baby das schönste Geschenk gemacht. Wir sind überwältigt und freuen uns auf ein gemeinsames Leben mit unserem Sohn und Geschwisterchen für Noah, Elias und Anna.”

“Unendlich dankbar”

“Wir bedanken uns bei allen, die an uns denken und sich mit uns freuen”, so Boris Becker weiter. “Ganz herzlich möchte ich auch Dr. Iskaros und seinen Kollegen hier im Portland Hospital für ihre großartige Leistung und die liebevolle Betreuung danken … Unsere Familie ist um ein Mitglied reicher geworden. Dafür sind wir unendlich dankbar.”

Der ehemalige Tennis-Profi hat bereits zwei Söhne, Noah (16) und Elias (10), aus seiner ersten Ehe mit Barbara; die beiden leben bei ihrer Mutter in Miami. Aus dem berühmt-berüchtigen One-Night-Stand mit Angela Ermakowa stammt zudem Tochter Anna (9), die in London aufwächst – so wie nun Amadeus.

(seitenblicke.at/Foto: AP)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen