Amadeus Award an Vickerl Adam

&copy Amadeus Award
&copy Amadeus Award
Vickerl Adam, Gründer der legendären Halluzination Company, wird beim Amadeus Award der heimischen Musikindustrie mit dem Preis für sein Lebenswerk geehrt. Die Preisverleihung an den Falco-Freund gibt's am 25. Mai im ORF zu sehen.

Austro-Legende Ludwig „Vickerl” Adam, Gründer der Halluzination Company, wird beim „Amadeus 06″ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Durch seine Schule ging ein großer Teil der in den 1980er Jahren erfolgreichen österreichischen Musiker wie Hansi Lang, Andi Baum, Mo, Falco oder Tini Kainrath (Rounder Girls).

ORF 1 überträgt am 25. Mai live-zeitversetzt ab 21.55 Uhr von der Preisverleihung im ORF-Zentrum und danach erstmals live ab 23.45 Uhr von der darauf folgenden „Amadeus – Die Party”.

Webtipp: Amadeus-Award

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Amadeus Award an Vickerl Adam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen