Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altenpfleger soll 8 Senioren getötet haben

Ein 23-jähriger Altenpfleger aus dem deutschen Fürth soll acht Senioren mit Insulin umgebracht haben. Das berichtet die Münchner Boulevardzeitung „tz“ in ihrer Samstagsausgabe.

Der Nürnberger Oberstaatsanwalt Wolfgang Träg bestätigte dem Blatt, dass gegen den bereits im vergangenen November festgenommenen Mann wegen acht vorsätzlichen Tötungsdelikten ermittelt werde. Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft, nachdem eine 93-jährige Insassin eines Fürther Pflegeheims der Arbeiterwohlfahrt an den Folgen einer überhöhten Insulin-Dosis gestorben war.

Die Ermittler hatten danach weitere ungeklärte Todesfälle aus der Zeit geprüft, in der der 23-Jährige seine Ausbildung in dem Heim absolviert hatte. Aus der Überprüfung der Dienstpläne hätten sich nun auffällige Parallelen ergeben, berichtet die „tz“. Zudem sei bei der Todesursache immer Insulin im Spiel gewesen. Der Tatverdächtige hat sich gegenüber den Ermittlern bisher nicht zu seinem Tatmotiv geäußert. Im Herbst wird nun mit einer Anklageerhebung gerechnet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Altenpfleger soll 8 Senioren getötet haben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.